Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 20.12.2012

§ 1 - Allgemeines

Alle Aufträge werden ausschließlich zu den unten genannten Bedingungen, die der Auftraggeber mit der Auftragserteilung anerkennt, angenommen. Abweichenden AGBs des Vertragspartners wird hiermit ausschließlich widersprochen. Für Aufträge und deren Zusatzleistungen gilt die jeweilige Preisliste (abrufbar unter www.dias-digitalisieren.eu/leistungenundpreise.php) in der jeweils gültigen Fassung. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch uns und haben eine Gültigkeit von 20 Werktagen.

§ 2 - Angebot

Unsere Angebote sind unverbindlich. Technische Änderungen behalten wir uns vor. Kleine Abweichungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.

§ 3 - Urheberrechtserklärung

Der Auftraggeber erklärt mit Auftragserteilung ixxilon DigitalService gegenüber verbindlich, sich im Besitz der vollständigen Rechte, insbesondere sämtlicher Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte, am zu digitalisierenden Bildmaterial zu befinden. Bei Urheberrechtsverletzungen trägt der Auftraggeber die alleinige Verantwortung. ixxilon DigitalService schließt eine Haftung ausdrücklich aus.

§ 4 - Bearbeitung, Lieferung und Zahlung

Die Bearbeitungszeit für Digitalisierungsarbeiten beträgt in der Regel 5 Werktage nach Eingang der Bilder bei ixxilon DigitalService. Bei größeren Aufträgen von mehr als 1000 Vorlagen ist die voraussichtliche Bearbeitungszeit vor Auftragserteilung mit dem Auftraggeber zu klären. Unsere Rechnungen sind gem. § 19 UStG mehrwertsteuerfrei. Der Versand erfolgt grundsätzlich als versichertes Paket per DHL. Pakete sind bis zu einem Wert von 500 € durch die DEUTSCHE POST AG versichert. Sofern der Auftraggeber eine höhere Versicherungssumme wünscht, hat er dies bei Auftragserteilung im Mitteilungsfeld des Auftragsformulars anzugeben und die Mehrkosten zu tragen. Nach Eingang der Vorlagen erhält der Auftraggeber eine Rechnung per eMail. Die Digitalisierung der Vorlagen erfolgt nach Eingang des vollständigen Rechnungsbetrages auf unserem Konto.

§ 5 - Gefahrenübergang

Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch ixxilon DigitalService auf den Käufer über. Eine Haftung für auf dem Versandweg entstandene Schäden und Verluste schließt ixxilon DigitalService aus. Nach erfolgtem Zahlungseingang und Übersendung der Vorlagen an den Auftraggeber werden die gespeicherten Bilddaten der vorab versandten Speichermedien von unseren Systemen gelöscht. Sollen die Bilddaten durch ixxilon DigitalService gespeichert werden, ist dies durch den Auftraggeber auf dem Auftragformular unter dem Punkt "Zusatzleistungen ⇒ Bilder archivieren" zu vermerken.

§ 6 - Gewährleistung und Haftung

Eine Weitergabe der Vorlagen oder persönlicher Daten des Auftraggebers an Dritte erfolgt nicht, außer der Auftraggeber erteilt uns hierfür schriftlich oder auf elektronischen Wege die Erlaubnis bzw. Weisung. Alle Vorlagen werden mit größter Sorgfalt behandelt. Sollten dennoch Schäden an Vorlagen entstehen, haftet ixxilon DigitalService maximal bis zum aktuellen Marktpreis des unbelichteten Filmmaterials. Wir wenden bei der Erstellung der Datenträger die gängigen technischen Verfahren und Standards an, können jedoch keine einhundertprozentige Kompatibilität zu allen Abspielgeräten oder Computersystemen garantieren. Alle Reklamationen sind innerhalb von 10 Werktagen nach Eingang der Lieferung beim Auftraggeber mit der exakten Mängelbeschreibung bei uns anzumelden. Reklamationen, die nach dieser Frist eingehen, können keine Berücksichtigung finden.

§ 7 - Rückgaberecht

Da es sich bei der Digitalisierung und Speicherung von Bildmedien um Individualanfertigungen handelt, ist der Rücktritt, die Rückgabe oder der Umtausch auch bei über das Internet abgeschlossenen Aufträgen ausgeschlossen. Sollte jedoch ein Produktionsfehler, der von ixxilon DigitalService zu verantworten ist, vorliegen, so hat der Auftraggeber das Recht auf Nachbesserung.

§ 8 - Auftragsablehnung bei Digitalisierungsarbeiten

ixxilon DigitalService behält sich eine Ablehnung von Digitalisierungen vor, wenn das Bildmaterial offensichtlich gegen das Urheberrecht verstößt, oder dessen Inhalte von sittenwidrigen, rassistischen, extremistischen, gewaltverherrlichenden, menschenrechtsverletzenden oder fremdenfeindlichen Themen geprägt sind. In diesem Fall wird das Bildmaterial dem Auftraggeber auf dessen Kosten ohne weitere Begründung zurückgesandt. Bei schwerwiegenden Verstößen behält ixxilon DigitalService das Recht vor, die zuständigen Strafverfolgungsbehörden einzuschalten.

§ 9 - Eigentumsvorbehalt

ixxilon DigitalService behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung aller uns zustehenden und noch entstehenden Forderungen vor.

§ 10 - Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

§ 11 - Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Halle (Saale). Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 12 - Schlussbestimmung

Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche wirksamen Regelungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck weitgehend erreichen.